Startseite Tipps der Sexperten Warum Sex am Morgen besser ist?

Warum Sex am Morgen besser ist?

von Maya Hannemann
guten morgensex

Es ist schön, den Tag mit ein bisschen Action zwischen den Laken zu beginnen, aber es gibt noch andere Möglichkeiten, wie es Ihnen im und außerhalb des Schlafzimmers helfen kann. Machen Sie sich den Morgensex zur Gewohnheit und er wird schnell den Kaffee als den besten Teil des Aufwachens ablösen.

1. Der Körper ist vollständig vorbereitet

Wussten Sie, dass der Östrogen- und Testosteronspiegel am Morgen am höchsten ist? Und, so die Wissenschaft, je stärker diese Hormone sind, desto geiler werden Sie. Wenn das Eisen heiß ist, schlagen Sie zu!

2. Er wird länger hart bleiben

Kommen wir zurück zu den Hormonen. Bessere sexuelle Leistung und eine stärkere Erektion können das Ergebnis eines erhöhten Testosteronspiegels sein.

3. Sie werden ein gutes Gefühl für den Rest des Tages haben

Studien zufolge wird bei der Penis-Ejakulation Oxytocin freigesetzt, das auch als «Kuschelhormon» bekannt ist. Der morgendliche Sex wird Ihnen helfen, den Tag mit feuchten, kuscheligen Gefühlen für Ihren Partner zu beginnen.

4. Es baut Stress ab

Hatten Sie einen schlechten Traum? Machen Sie sich Sorgen über den nächsten Tag? Morgensex wird sie alle beruhigen.

Vergnügen, so die Forschung, senkt die Stresshormone. Außerdem fühlen sich die meisten Menschen glücklicher, wenn sie normalen Sex haben.

5. Sie werden die Aussicht genießen können

Wir sind nicht hier, um Ihre romantischen Abende mit Kerzenlicht zu verderben. Den Körper Ihres Partners im Licht des Tages zu betrachten, kann dagegen sehr anregend sein.

6. Sie werden morgens besser gelaunt sein

Der Morgen ist nicht jedermanns liebste Tageszeit. Da Sex die Endorphine aktiviert, dieselben mystischen Hormone, die Schmerzen lindern und Sie in einen Rausch versetzen, wird Ihnen ein wenig Action helfen, den Tag richtig zu beginnen.

Tipps für grandiosen Morgensex

7. Es gilt als morgendliches Workout

Obwohl ein Quickie keinen 5-Meilen-Sprint ersetzen kann, verbrennt er deutlich mehr Kalorien als das Drücken der Schlummertaste.

Forscher sagen, dass beim Vögeln bis zu fünf Kalorien pro Minute verbrannt werden können. Und eine Studie aus dem Jahr 2013 legt nahe, dass ein durchschnittlicher Sex in einer 30-minütigen sexuellen Begegnung etwa 85 Kalorien verbrennt.

8. Morgensex unter der Dusche

Gemeinsames Duschen am Morgen spart Strom, Zeit und Wasser! Bevor Sie unter die Dusche gehen, sollten Sie sich mit einer Gummimatte oder gegen eine Wand oder einen Duschrahmen sichern. Es kann da drin ein bisschen glitschig werden!

9. Es wird Ihre Keimbekämpfungskräfte für den kommenden Tag stärken

Nehmen Sie Ihr Multivitaminpräparat, aber vergessen Sie nicht, dass es noch andere lustige Möglichkeiten gibt, Ihre Immunität zu verbessern. In einer Studie wurde festgestellt, dass das Immunglobulin A, das Krankheiten und Erkältungen bekämpft, bei Menschen, die regelmäßig Sex haben, höher ist.

Anderen Studien zufolge erhöht Sex die Immunität von Frauen, indem er die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers gegen Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger aktiviert.

10. Sie bekommen ein gesundes Strahlen

Dieses taufrische, rosige Strahlen, das normalerweise 10 Minuten akribisches Auftragen von Highlighter, Bronzer und Rouge erfordert? Wenn Sie heiß und genervt sind, strömt das Blut in alle Bereiche Ihres Körpers, auch in Ihr Gesicht. Machen Sie Sex daraus, aber mit Hautpflege.

11. Es ist eine fantastische Ergänzung Ihrer Hautpflegeroutine

Ihr morgendlicher Sex-Glow ist nicht nur eine Frage der Haut. Einem Bericht von BBC News zufolge lässt Sie ein mehrmaliger Morgensex pro Woche um Jahre jünger aussehen als diejenigen, die das nicht tun. Wenn Sie den doppelten Spaß mit der Hälfte der Falten haben wollen? Wir sind dafür.

12. Sie werden eine Maschine im Büro sein

Fühlen Sie sich auf Ihrem täglichen Arbeitsweg wie ein Zombie? Frühmorgens aufzustehen könnte die Antwort sein. Sie werden mit einem federnden Schritt bei der Arbeit ankommen und einen Geist haben, der Überstunden macht.

Forschungen haben ergeben, dass die Ankunft in der Stadt einen Schub an Neurotransmittern freisetzt, der dem Gehirn einen Schub für den Tag gibt. Außerdem hat eine Studie aus dem Jahr 2017 ergeben, dass Paare, die es sich im Bett gut gehen lassen, noch stundenlang danach gute Laune haben, auch bei der Arbeit.

13. Sie werden nicht um den Schlaf gebracht

Ein romantisches Abendessen mit einem Glas Rotwein kann dazu führen, dass Sie sich schläfrig fühlen, anstatt bereit für den Abflug. Anstatt Ihre Schlafenszeit in die frühen Morgenstunden zu verlegen, helfen Ihnen morgendliche Sexkapaden beim Aufwachen.

Eine gute Nachtruhe ist auch für Ihr Sexualleben von Vorteil. Schlechte Schlafgewohnheiten wurden mit Sexproblemen im späteren Leben in Verbindung gebracht, wie eine 2019 durchgeführte Umfrage unter 3.944 Personen ergab.

14. Der Erfolgsdruck wird reduziert

Sie haben wirklich nichts getrunken. Außerdem sind Sie beide schläfrig. Sex, der langsam und träge ist, ist Sex, der wenig Druck ausübt. Und wer will nicht ab und zu mal entspannen und abschalten?

15. Morgensex hilft Ihnen, das Unvermeidliche aufzuschieben

Morgensex bedeutet, dass Sie Ihr Bett jeden Tag ein bisschen länger genießen können! Am Wochenende können Sie nach dem Sex sogar noch ein bisschen kuscheln und ein Nickerchen machen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen